ACCUEIL

Consignes aux
auteurs et coordonnateurs
Nos règles d'éthique
Autres revues >>

Revue de Synthèse

0035-1776
 

 ARTICLE VOL 129/1 - 2008  - pp.9-21  - doi:10.1007/s11873-007-0031-2
TITRE
Civiliser en Grèce Ancienne Adoucir la Nature et Naturaliser la Force

RÉSUMÉ

Die griechische Antike hat die Idee der Zivilisation weder in einem einheitlichen Begriff noch einem einheitlichen Wort gefasst. Seit den Ursprüngen als Prozess angesehen, präsentiert sie sich als eine Reihe von Errungenschaften oder Verlusten, in deren Ansehung sich eine fundamental ambivalente «conditio humana» formt. Wenn sie dagegen als Zustand verstanden wird, findet sie sich im Schnittpunkt dreier Perspektiven: der eines Regimes oder einer Ausbildung zur Zähmung der Natur, der eines politischen Regimes, das das Gesetz achtet, und der einer auf Gerechtigkeit bedachten Außenpolitik. Aber in Griechenland trugen politisches Regime und Hegemonie denselben Namen (archê). Indem Denis von Halikarnass die römische Vorherrschaft naturalisierte und legitimierte, machte er daraus eine Macht der Zivilisation.



ABSTRACT

Ancient Greeks had neither a single notion nor a single word to express the idea of civilization. As a process of living since the origins, civilization appears as a serie of acquisitions or losses that lead to an ambivalent human condition. As a state, it is a blend of three factors: a diet and an education that tame nature; a legal political system and just foreign politics. But in the Greek language, the same word expresses a political system and domination (archê). Dionysius of Halicarnassus by speaking of the Roman domination as a just and natural phenomena, makes it a civilizing power.



AUTEUR(S)
Catherine DARBO-PESCHANSKI

MOTS-CLÉS
Ursprung, Erziehung, Conditio Humana, Tier, Hegemonie

KEYWORDS
origin, upbringing/education, human nature, animal, leadership

LANGUE DE L'ARTICLE
Français

 PRIX
• Abonné (hors accès direct) : 34.95 €
• Non abonné : 34.95 €
|
|
--> Tous les articles sont dans un format PDF protégé par tatouage 
   
ACCÉDER A L'ARTICLE COMPLET  (99 Ko)



Mot de passe oublié ?

ABONNEZ-VOUS !

CONTACTS
Comité de
rédaction
Conditions
générales de vente

 English version >> 
Lavoisier