ACCUEIL

Consignes aux
auteurs et coordonnateurs
Nos règles d'éthique
Autres revues >>

Revue de Synthèse

0035-1776
 

 ARTICLE VOL 122/2-4 - 2001  - pp.455-471  - doi:10.1007/BF02969540
TITRE
Histoire et théorie du hasard à l’âge classique selon cournot

RÉSUMÉ

In einem entscheidenden Artikel über die Entstehung der Wahrscheinlichkeitsrechnung (1970) erinnerte Ernest Coumet an den Satz von Cournot, nach welchem die verspätete Entstehung der Wahrscheinlichkeitsrechnung «der reine Effekt des Zufalls» ist. Hier nehmen wir uns vor, diese Feststellung der kritischen Prüfung nicht etwa der Geschichte sondern des Cournotschen Denkens selbst zu unterwerfen. Cournots Philosophie der Geschichte und seine Vorstellung der Wissenschaftsgeschichte im 17. Jahrhundert scheinen zuerst solch ein endgültiges Urteil im voraus anzuprangern. Um das zu begreifen, was uns dann von seiten Cournots als Inkonsequenz — ja als Verblendung — erscheinen mag, stellen wir hier die Hypothese auf, diese Behauptung bilde ein Artefakt des Cournotschen internalistischen Begriffs der Wissenschaftsgeschichte und der wissenschaftlichen Revolutionen. In diesem Sinne stellt der Artikel eine Illustration der theoretischen Notwendigkeit sowie der Schwierigkeiten der Mathematikgeschichte dar.



ABSTRACT

In a decisive article about the birth of the calculus of probabilities (1970), Ernest Coumet recalled Cournot’s formula: the delay concerning the birth of the theory of chance is «a pure effect of chance». We suggest here submitting this judgement to the critical examination not of history but of Cournot’s very thought; his philosophy of history and his representation of the history of science in the xviith century seems, at first, to denounce beforehand such a decisive judgement. To render an account of what can then appear on his part to be an inconsistency or even a blindness, we formulate the hypothesis that this statement constitutes an artefact of his internal conception of the history of science and scientific revolutions. In that sense, the article constitutes an illustration of theoretical necessity and of the difficulties of mathematical history as well.



AUTEUR(S)
Thierry MARTIN

MOTS-CLÉS
Cournot, Wahrscheinlichkeiten, Wissenschaftsgeschichte, Zufall, wissenschaftliche Revolution

KEYWORDS
Cournot, probabilities, history of science, chance, scientific revolution

LANGUE DE L'ARTICLE
Français

 PRIX
• Abonné (hors accès direct) : 34.95 €
• Non abonné : 34.95 €
|
|
--> Tous les articles sont dans un format PDF protégé par tatouage 
   
ACCÉDER A L'ARTICLE COMPLET  (70 Ko)



Mot de passe oublié ?

ABONNEZ-VOUS !

CONTACTS
Comité de
rédaction
Conditions
générales de vente

 English version >> 
Lavoisier