ACCUEIL

Consignes aux
auteurs et coordonnateurs
Nos règles d'éthique
Autres revues >>

Revue de Synthèse

0035-1776
 

 ARTICLE VOL 118/2-3 - 1997  - pp.221-236  - doi:10.1007/BF03181350
TITRE
Hobbes et le Républicanisme

RÉSUMÉ

Hobbes kritisiert die Theorie der gemischten Regierungsform, ohne die gemischte Regierungsform als republikanisch zu bezeichnen. Die Kritik des Republikanismus ist bei ihm Kritik an der Definition der Freiheit als Teilnahme der Bürger an Entscheidungsprozessen über Angelegenheiten, die die Gemeinschaft betreffen. Die Argumentation dieser Kritik ist im Wesentlichen in den WerkenElemente des natürlichen und politischen Gesetzes undDe cive zu finden. DerLeviathan faßt sie zusammen und erhärtet sie. Gleichzeitig wird die Idee der Wesensgleichheit der höchsten Gewalt in allen politischen Gesellschaftsformen auf ganz neue Weise entwickelt. Durch diese Idee wird also die republikanische Behauptung, nach der die freien und unfreien Regierungsformen wesensverschieden seien, widerlegt. Daraus folgt, daß die römische Republik oder die Demokratie von Athen als Vorbild erklärt werden kann.



ABSTRACT

Hobbes criticizes the theory of mixed government without presenting this mixed government as republican. For him criticizing republicanism means criticizing the definition of freedom as the participation of citizens in the debate on matters concerning them all. We can find the main points of this criticism in theElements of law natural and politic and in theDe cive. InLeviathan Hobbes summarizes this criticism and makes it more dogmatic, while developing in a new way the idea that in all regimes there is an identity of essence in sovereignty. This idea is at variance with the republican thesis stating a difference of nature between free regimes and those that are not and makes it possible to take the Roman republic or the Athenian democracy as models.



AUTEUR(S)
Jean TERREL

MOTS-CLÉS
Hobbes, Republikanismus, gemischte Regierungsform, höchste Gewalt, Bürger

KEYWORDS
Hobbes, republicanism, mixed government, sovereignty, citizen

LANGUE DE L'ARTICLE
Français

 PRIX
• Abonné (hors accès direct) : 34.95 €
• Non abonné : 34.95 €
|
|
--> Tous les articles sont dans un format PDF protégé par tatouage 
   
ACCÉDER A L'ARTICLE COMPLET  (1,0 Mo)



Mot de passe oublié ?

ABONNEZ-VOUS !

CONTACTS
Comité de
rédaction
Conditions
générales de vente

 English version >> 
made by WAW Lavoisier